REMA
GLEITGURTFÖRDERER „GGF“

Der REMA Gleitgurtförderer spielt seine Vorteile speziell in Einsatzgebieten aus, in denen es auf eine gleichmäßige Verteilung des Förderguts auf den Gurt ankommt. Daher wird der REMA Gleitgurtförderer häufig als Beschleunigungsband vor Sortier- und Trennaggregaten eingesetzt. Die spezielle Seitenabdichtung des REMA Gleitgurtförderers, in Kombination mit dem serienmäßigen Wickelschutz an der Antriebstrommel, machen ihn auch bei schwierigen Materialien zur richtigen Wahl.

Technische Daten:

Achsabstand: 1.000 – 20.000 mm
Sonderausführung:

– Reversierbar
– Verfahrbar
– Flexibles Knickelement, negativ
– Edelstahlsegment
– Gurtabstreifer
– Drehzahlwächter
– Not-Aus-Reißleine
Gurtbreite GB: 500 bis 2.800 mm
Nutzbreite NB: 400 bis 2.700 mm
Nutzhöhe NH: 200 mm
Geschwindigkeit: 0,1 – 3,5 m/s
Gurtqualität: EP 400/3, 2:0,
Glatt oder Stollen
Antrieb: Aufsteckgetriebemotor
Spezielle Stärken: – Wickelschutz
– Robuste Kantkonstruktion
– Geschlossene Struktur
– Modularer Aufbau
– Seitenabdichtung
– Ballig gummierte Antriebstrommel

zum Produktblatt