REMA
QUERSTABILER GURTFÖRDERER „QGF“

Der REMA Querstabile Gurtförderer basiert auf einer robusten Blechkantkonstruktion in Segmentbauweise. Die Besonderheit des REMA Querstabilen Gurtförderers liegt im Einsatz des querstabilen Gurtes, welcher wiederum die Konzeption eines positiven Knicksegmentes erlaubt. Hierdurch bietet sich der REMA Querstabile Gurtförderer speziell als Abzugsförderaggregat unter den unterschiedlichsten Maschinen und Aggregaten an. Die Kombination aus horizontalem Fördersegment zur Aufnahme der Materialien und direktem Anschluss eines Steigsegmentes zur Abförderung machen den REMA Querstabilen Gurtförderer zu einer platzsparenden Alternative im Gegensatz zu herkömmlichen Förderaggregaten..

Technische Daten:

Achsabstand: 4.000 – 12.000 mm
Sonderausführung:

– Reversierbar
– Z-Form
– Edelstahlsegment
– Gurtabstreifer
– Drehzahlwächter
– Not-Aus-Reißleine
– Schieflaufwächter
– Pflugabstreifer
Gurtbreite GB: 800 bis 1.400 mm
Nutzbreite NB: 500 bis 1.100 mm
Nutzhöhe NH: 200 mm
Geschwindigkeit: 0,1 – 1,5 m/s
Gurtqualität: EP 400/3, 2:0, querstabil,
Glatt oder Stollen
Antrieb: Aufsteckgetriebemotor
Spezielle Stärken: – Wickelschutz
– Robuste Kantkonstruktion
– Geschlossene Struktur
– Modularer Aufbau
– Labyrinth-Seitendichtung
– Ballig gummierte Antriebstrommel

zum Produktblatt